Freitag, September 30, 2005

++++Eilmeldung+++Eilmeldung+++

The D!

YES! Die Gerüchte werden zur Gewissheit: Tenacious D, die beste Band der Welt, macht ein eigenes Movie. Nach Gast-
auftritten von Frontmann Jack Black in diversen guten Streifen und einem Film, der fast sein eigener war ("School of Rock"), ist nun ein Werk im Werden, das ganz und gar und nur und ausschließlich den Geist von "the D" atmet. Das wurde ja auch Zeit!

"The pick of destiny" wird der Film heißen und hier gehts zu einem kleinen Preview.

Übrigens: Das inspiriert mich, rechts in der Leiste eine kleine Ruhmeshalle einzurichten. Unter der Rubrik "Hubert is inspired by" findet Ihr ab sofort Links zu unseren Roots, zu den wahren großen Helden, in deren Sinne wir auf den Bahnen von Berlin Brandenburg unterwegs sind. Ganz klar, das Hawkeye und Trapper dort auch erscheinen werden. Long live the D!

Edit: Wie ich die deutschen Filmverleiher kenne, werden sie dem Film auch einen deutschen Namen geben. Machen wir uns also gefaßt auf

"Das Plektrum des Bösen" oder

"Die Gitarren des Grauens".

Wenn ich einen Vorschlag machen dürfte:

"Die zwei Könige verarschen den Tod"

find ich angemessen.